Lingen. Es sind Sommerferien und die Kids wollen was erleben. Wer es sich leisten kann, fliegt ins Ausland oder fährt Stundenlang mit dem Auto zu einem der bekannten Ferienorte. Auf der Top Liste der Urlaubsziele stehen 2017 Orte wie Paris, London, Rom, Barcelona, Prag und die Türkei. Dabei gibt aber auch richtig schöne Urlaubsziele in der Nachbarschaft.

Es muss auch nicht immer der teure “All Inklusive Cluburlaub” im Hotel in Strandnähe oder drei Wochen mit dem Camper in der weiten Ferne sein. Ein Tagesausflug mit einer schönen Radtour kann genauso schön sein. Wie wäre es den mal mit einer Radtour in die Niederlande?

Von Lingen eine Radtour nach Denekamp

Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Orte und Gebäude gibt es auch bei unseren Freunden und Nachbarn in Holland. Für Groß und Klein ist jeden etwas dabei, wenn man sich mit dem Fahhrad auf den Weg macht. Wir sind zum Beispiel mit unseren 3 Kindern mit dem Rad von Lingen in das etwa 30km entfernte Denekamp gefahren. Für die Kinder war das Abenteuer pur als wir über die Grenze gefahren sind. Die Freude am Ziel angekommen zu sein sehr groß.

Schöne Orte und Sehenswürdigkeiten in Holland

Als erstes ging es dann auf den 45 Meter hohen Kirchturm in Denekamp. Oben angekommen haben wir uns die großen Glocken angesehen. Die Geschichte der Glocken wurden in Bildern und Informationen für Besucher in deutscher und niederländischer Sprache aufbereitet. Nach der Besichtigung ging es zu einem kleinen Einkaufsbummel in der Stadt. Die Kinder haben jeweils ein kleines Souvenir bekommen und erst erst beim Bezahlen haben Sie erst richtig verstanden das wir nicht mehr in Deutschland sind und kein deutsch mehr gesprochen wird.

Schwäne am Ems-Vechte-Kanal

Schwäne am Ems-Vechte-Kanal

Nach einer kleinen Mittagspause ging es, wie es sich gehört wenn man eine Reise nach Holland macht, in dem Käseladen “Twente Kaashuis” mit viel Auswahl an Spezialitäten. Mit einem leckeren Stück Käse im Gepäck machten wir uns dann wieder auf die Heimreise. Der Weg führt am Ems-Vechte-Kanal an dem die Kinder zwei Schwäne beobachten konnten. Durch die schöne Landschaft ging es dann weiter nach Nordhorn am Denekampsee vorbei. Der See lädt ein um eine Runde mit einem Tretboot zu fahren und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Endlich zu Hause angekommen und kaputt von der Strecke waren die Kindern müde und ausgeporwert. Eine Strecke dauerte mit den Kindern ca.3 Stunden und am Ende des Tages waren alle zufrieden über einen tollen Tag bei unseren Nachbarn.

Text und Bilder: Sonja Wagner