Werbung

Buchempfehlungen − Die spannendsten Poker Storys

Poker ist eines der beliebtesten Kartenspiele der Welt und existiert in verschiedenen Variationen wie z. B. dem allgemein bekannten Texas Holdem oder dem Omaha. Doch in welcher Form die Karten auch gespielt werden, seine Popularität hat das Spiel hauptsächlich seinen Spielern zu verdanken, deren Geschichten in Büchern verewigt wurden. Welche Geschichten stecken hinter diesen Menschen und welche sind also die interessantesten Buchtitel zum Thema Poker?

Buchempfehlungen − Die spannendsten Poker Storys.

Buchempfehlungen − Die spannendsten Poker Storys.

Man stelle sich einmal eine Szene im Saloon eines Wild-West-Films vor. Die Bilder, die damit assoziiert werden, beinhalten einen verrauchten Raum, Colts, Whiskey und − natürlich − ein Pokermatch, bei dem jede Seite den Gegner argwöhnisch im Auge hat. Wie in den Filmen gezeigt, ist dies in der Realität gar nicht Mal so abwegig. Neben einem guten Gedächtnis ist der psychische Aspekt eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Match, denn hierbei müssen Gestik und Mimik stimmen, um sein Gegenüber zu durchschauen oder selber erfolgreich bluffen zu können. Es mag daher dem kultähnlichen Status geschuldet sein, dass sich Poker von anderen Glücksspielen besonders abhebt und damit auch für Menschen interessant wird, die sich ansonsten gar nicht so sehr für das Genre interessieren. Das ist insbesondere dann wahr, wenn man die zwischenmenschliche Ebene näher betrachtet.

Poker Storys von Herbert O. Yardley

The Education of a Poker Player

The Education of a Poker Player

So gehört das Buch “The Education of a Poker Player” von Herbert O. Yardley definitiv ganz oben auf die Liste. In dem autobiografisch geschriebenen Buch beschreibt der Autor seine Karriere als Pokermeister, geht von Abschnitt zu Abschnitt in seinem Leben. Dazu gehören Spionagestorys und Codebrüche, für die er besonders berühmt wurde, aber Yardley hat die Geschichten aus seinem Leben immer mit Pokerevents verknüpft und welche strategischen Lehren er daraus gezogen hat, was insbesondere für Pokerfans interessant sein dürfte. Ein vom Autor gewolltes oder ungewolltes Ergebnis war es, Menschen für den Thrill und die Spannung im Glücksspielleben zu begeistern. Wer also in die Fußstapfen dieser Pokerlegende treten will und nach einer Freizeitbetätigung oder dem besonderen Kick sucht, hat hierfür heutzutage eine große Anzahl an Möglichkeiten. Ein Weg besteht darin, sich online über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren, oder einen eigenen Pokerkoffer zu kaufen und mit Freunden einfach loszulegen. Eine weitere Möglichkeit, mehr über Poker zu lernen, findet sich im Buch “Super System” von Doyle Brunson, das als Anleitung und Wegweiser für Außenstehende verstanden werden kann und damit Poker auch massentauglich gemacht hat.
casino poker playing studio bet gambling gameMit “The Biggest Game in Town” hat es Al Alvarez geschafft, einen weiteren Pokertitel der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, denn das Buch gilt als literarischer Einstieg ins Pokergenre, bei dem die 1981 World Series of Poker begleitet werden sowie die Geschichten der damals unbekannten Spieler, die den Poker international erst aufbauten und heute als Weltspieler gelten. Wer es etwas spannender haben will, dem sei “The Life and Times of a Poker Legend” von Dave Ulliot empfohlen, der zu den Ersten gehörte, die den Poker fernsehtauglich machten. Der als Devilfish bekannte britische Pokerstar verstarb 2015 im Alter von 61 Jahren nach einem aufregenden Leben. Der Titel ist insbesondere deswegen so interessant, da der Autor in der Kleinkriminalität gefangen war und in seinem Buch beschreibt, wie er den Poker als Chance nutzte, sich davon zu befreien.

Poker kann also nicht ohne Grund als vielfältiges und charakterbezogenes Spiel bezeichnet werden. Ob mit Fremden in einem ernsthaften Pokerturnier oder in einer gemütlichen Runde zu Hause mit Freunden, das Kartenspiel garantiert geselliges Miteinander. Man sollte bloß vorher an seiner Wahrnehmung und seinem Pokerface arbeiten, um kein offenes Buch für seine Mitspieler zu werden.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.