Fanclub „Werderfreunde Emsland Süd“ gewinnt Freundschaftsspiel

Gersten. Für emsländische Fußballfans des Bundesligisten Werder Bremen gibt es bald ein Heimspiel. Der hiesige Fanclub „Werderfreunde Emsland Süd“ hat es geschafft, ein Freundschaftsspiel gegen die Profis des SV Werder Bremen zu gewinnen. Das haben jetzt die Werder-Fußballprofis Max Kruse, Robert Bauer und Fin-Bartels in einer Videobotschaft an die Werderfreunde übermittelt.

Unter dem Motto „Wie Werder seid Ihr“ waren Werderfans auf der ganzen Welt aufgerufen, ihre Verbundenheit zu Werder Bremen einer Jury aufzuzeigen. „Wir haben unsere Verbundenheit zu Werder Bremen gezeigt, indem wir unsere Top 3 Erlebnisse innerhalb unserer fast 15-jährigen Fanclubgeschichte aufgelistet haben“, so Präsident Ingo Lüttecke aus Langen. Außerdem haben die Fußballfans ein Video eingereicht, welches auch die Erfolge des Fanclubs in den letzten Jahren dokumentiert. Der Fanclub holte sich bereits zweimal den Titel „Fanclub des Jahres“, gewann den Vereinswettbewerb der Sparkasse Emsland anlässlich dessen 175-jährigen Jubiläums und den im letzten Jahr neu eingeführten Wettbewerb für Werderfanclubs „Das Wunder von der Weser“. Mithilfe der Siegprämie organisierten die Mitglieder jeweils ein inklusives Fußballcamp für Kinder mit und ohne Behinderung in Gersten und Thuine.

Der Fanclub wird das Spiel aber nicht selbst bestreiten, sondern hat den Club Victoria Gersten für die Ausrichtung des Spiels vorgeschlagen. Damit hat die Mannschaft von Victoria Gersten ein weiteres Highlight nach dem Spiel gegen den SV Meppen in ihrem 70 jährigen Bestehen erhalten. „Wir bedanken uns bei den Werderfreunden für die Bewerbung und freuen uns den SV Werder Bremen in Gersten begrüßen zu können“, erklärte der Vorsitzende Daniel Sabel aus Gersten. „Den Spieltermin werden wir nun zeitnah mit Werder Bremen abstimmen, so dass wir bald den Vorbereitungen beginnen können“, so Sabel abschließend.