Umfangreiche Baumaßnahme „An der Bleiche/Emsstraße“ startet am 19. Juni

Umfangreiche Baumaßnahme „An der Bleiche/Emsstraße“ startet am 19. Juni

Umfangreiche Baumaßnahme „An der Bleiche/Emsstraße“ startet am 19. Juni

Meppen. Die bevorstehenden Sommerferien werden für die umfangreiche Baumaßnahme am Knotenpunkt „An der Bleiche/Emsstraße“ genutzt. Im Vorfeld sind vorbereitende Maßnahmen erforderlich, die bereits am Montag, 19. Juni, beginnen.

Der Knotenpunkt wird von einer drei- zu einer vierarmigen Kreuzung umgebaut. „Die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer zu erhöhen und die Verkehrsströme zu optimieren – diese Aspekte haben uns bewogen, diesen Bereich umfangreich auszubauen“, erklärt Bürgermeister Helmut Knurbein den Hintergrund. Die Straßenbauarbeiten erfolgen in den Sommerferien und bedingen eine Vollsperrung für den Kraftfahrzeugverkehr vom 22. Juni bis zum 2. August. Der KFZ-Verkehr wird weiträumig über die B70 umgeleitet. Anlieger können die Zufahrt über den Neuen Markt und den Parkplatz Emseck nutzen. Das JAM, der Bootsanleger sowie der Campingplatz können weiterhin angefahren werden. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich weiterhin passieren. Mit dem Einrichten der Baustelle und den vorbereitenden Arbeiten soll bereits am 19. Juni begonnen werden. Ab diesem Zeitpunkt kann der südwestliche Teil des provisorischen Parkplatzes Püntkers Patt nicht mehr genutzt werden. Die Zu- und Abfahrt zu den verbleibenden Parkflächen ist voraussichtlich bis zur 32. Kalenderwoche (maximal bis zum 11. August) nur über die Hasestraße möglich.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.