Im 18. Jahr des Gründertages wartet auf die Teilnehmer am 11. November ein ansprechendes Programm. Die Mitglieder von EXEL laden herzlich dazu ein. (Foto: Landkreis Emsland)

Im 18. Jahr des Gründertages wartet auf die Teilnehmer am 11. November ein ansprechendes Programm. Die Mitglieder von EXEL laden herzlich dazu ein. (Foto: Landkreis Emsland)

Emsländische Erfolgsgeschichten und mehr am 11. November in Meppen

Meppen. Die Existenzgründungsinitiative Emsland, kurz EXEL, lädt am Freitag, 11. November, von 10 bis 13 Uhr Existenzgründer, Unternehmer und Interessierte zu einem spannenden Event ins Meppener Kreishaus ein. Bei freiem Eintritt werden Informationen, Beratung und vor allem Motivation geboten, um den Schritt in die Selbständigkeit wagen zu können.
Topredner Oliver Schumacher vermittelt in mitreißender und unterhaltsamer Art in seinem Vortrag „Kunden kaufen immer. Doch von wem?“ wie Neukundengewinnung gelingt und das Unternehmen von Anfang an auf Erfolgskurs gebracht wird. Der Lingener machte sich 2009 selbständig. Er erzählt frei heraus, welche Fehler er zu Beginn machte und wie er es schaffte, im deutschsprachigem Raum zu den mittlerweile erfolgreichsten Verkaufstrainern zu gehören.

Aus dem „Nähkästchen“ plaudern auch vier Existenzgründerinnen und Existenzgründer aus dem Emsland. Sie erzählen ihre persönlichen Erfolgsgeschichten und möchten mit ihrem Gründergeist potenzielle Unternehmer für die berufliche Selbständigkeit begeistern. Die Teilnehmer haben die Chance, sich Anregungen für die Entwicklung der eigenen Geschäftsidee zu holen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Lisa Schepers, die den regionalen Biolebensmittel-Lieferservice Biobote Emsland in Haren gegründet hat, möchte ihren Kunden die größtmögliche Transparenz sowie einen echten Mehrwert bieten. Marco Liebscher hat zusammen mit seinem Kollegen die Firma seines Chefs, die ems.IT Systems GmbH in Haselünne übernommen. Tanja Fischer hat kürzlich in Lingen eine Kinderzahnarztpraxis eröffnet – eine für das Emsland neue Spezialisierung – und Thilo Terheiden, aus Hamburg stammender Filmemacher aus Leidenschaft, betreibt erfolgreich die Filmagentur Freshmotion in Lingen.

EXEL bietet zudem an diesem Tag zu allen wichtigen Themen der Selbständigkeit und Unternehmensführung persönliche Beratung an. Zum Netzwerk EXEL gehören Organisationen, die Existenzgründer bereits seit Jahren unterstützen. Dieses sind neben der Emsland GmbH die IHK, die Handwerkskammer, die Agenturen für Arbeit, die Wirtschaftsförderung der Stadt Lingen, die Volkshochschule Lingen, das IT-Zentrum Emsland, die Hochschule Osnabrück mit dem Standort Lingen sowie die NBank, die Sparkasse Emsland und die Volks- und Raiffeisenbanken im Emsland. Darüber hinaus stehen auch externe Berater wie beispielsweise Steuerberater, das Finanzamt, Marketing-Spezialisten und ein Rechtsanwalt für Fragen zur Verfügung. Die Teilnehmer haben so die Möglichkeit, auf dieser im Emsland einmaligen Veranstaltung wichtige Institutionen und Ansprechpartner für die geplante Selbständigkeit zu treffen. Anmeldungen nimmt die Emsland GmbH bis Montag, 6. November, unter der Telefohnnummer 05931/444017 oder online im Veranstaltungskalender der Emsland GmbH www.emslandgmbh.de/veranstaltungen entgegen. Dort ist auch das Programm zu finden. Die ersten 50 angemeldeten Personen erhalten das neueste Buch von Oliver Schumacher kostenlos.