Einzelreporte

POL-EL: Itterbeck – Mann lebensgefährlich verletzt

Itterbeck (ots) – Heute Morgen kam es auf der Hauptstraße (L43) in Itterbeck zu
einem Verkehrsunfall, bei dem ein 86-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde.
Der Mann beabsichtigte gegen 9 Uhr die L43 von der Straße Balderhaar in Richtung
Kreisstraße zu überqueren.

Dabei übersah er den in Richtung Itterbeck fahrenden
Transporter eines 20-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der lebensgefährlich
verletzte 86-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der
20-Jährige blieb unverletzt, seine Beifahrerin kam mit leichten Verletzungen
davon.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104234/4708405
OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren