AktuellEmslandGesundheitLingenUmwelt & Gesundheit

McDonalds sponsert Abfallkörbe für Darme

Darme kann sich über neue Abfalleimer freuen

Lingen. Die Darmer Filiale von McDonalds hat drei neue Körbe am Darmer Esch, am Sportzentrum und beim Wasserverband gesponsert. 2.100 Euro hat das Unternehmen dafür investiert.

„Sauberkeit ist uns sehr wichtig“, erklärte Sule Kilinc dieses Engagement.

 

Freuen sich, dass die neuen Abfallkörbe schon gut angenommen werden: (v. li.) der Leiter des Bauhofs Christian Schulte, Ortsbürgermeister Werner Hartke und die Vertreterin des Unternehmens und Gebietsleiterin Sule Kilinc.

 

Die zuständige Gebietsleiterin des Unternehmens erläutert, dass McDonalds deshalb auch einen Hausmeister beschäftige, der regelmäßig rund um das Restaurant an der Rheiner Straße und mindestens einmal wöchentlich auch in einem größeren Radius aufräume.

„Und diesen Einsatz merkt man auch“, sagte Ortsbürgermeister Werner Hartke.

Er bedankte sich herzlich für das Engagement des Unternehmens. Der Ortsrat habe die Gelegenheit genutzt, alle Standorte von Abfallkörben in dem Lingener Ortsteil zu überprüfen. So werde der Bauhof alle Behälter im Ortsteil nach und nach austauschen.

„Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir sicherlich auch noch einmal mehr Körbe sponsern können“, erklärte Sule Kilinc.

Die Filiale in Darme ist eine der deutschlandweit 28 Filialen des Franchise-Nehmers Christian Eckstein. 1.200 Mitarbeiter beschäftigt der Unternehmer. Circa 50 Arbeitnehmer sind alleine in Lingen tätig, darunter zwei Studierende und drei Auszubildende.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"