AktuellEntertainmentPapenburg

Weltklassik einmal anders – Saxophon und Klavier im Theater Alte Werft

Nach siebenmonatiger Pause geht es endlich wieder los

Am Samstag, 10. Oktober, um 17 Uhr findet das erste Live-Konzert der Reihe “Weltklassik am Klavier” im Theater im Forum Alte Werft, Ölmühlenweg 9 in Papenburg statt. Dann heißt es „Weltklassik einmal anders – Saxophon und Klavier – Bolero, Erlkönig, Nussknacker, Karneval in Vendig!”.

Erstmalig findet am Samstag, 10. Oktober, um 17 Uhr die Konzertreihe „Weltklassik am Klavier“ im Theater Alte Werft statt. | Foto: Roland Keusch

Konzertpianist Denis Ivanov und der großartige Saxophonist Yuriy Broshel laden mit ihrem stimmungsvollen Programm ein zu einer phantastischen musikalischen Reise mit bekannten Melodien von Ravel, Schumann, Schubert und Tschaikowsky und präsentieren zum fulminanten Ende eine herrliche Interpretation der Rhapsody in Blue.

Der aus St. Petersburg stammende Konzertpianist Denis Ivanov und der Saxophonist Yuriy Broshel aus Kertsch (Krim) gründeten 2014 in Deutschland – wo beide Künstler ihr Studium absolvierten – das Duo Gegenwind. Beide Solisten bilden ein künstlerisches Ensemble, welches sich durch gemeinsames Musikverständnis und die Leidenschaft für die Musik auszeichnet. Die faszinierende Energie, die von beiden Künstlern ausgeht, fegt wie ein Wirbelsturm von der Bühne zum Publikum und erobert es mit markanten Interpretationen und vibrierenden Emotionen – manchmal stark wie ein Orkan, manchmal fein wie eine leichte Sommerbrise. Dies macht das Duo Gegenwind besonders! Das Duo erweitert sein Konzertrepertoire fortlaufend; es reicht von der Barockzeit über die Klassik, Romantik, den Impressionismus bis in die Moderne.

Aufgrund der aktuellen Situation und dem damit verbundenen eingeschränkten Platzangebot empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung. Buchungen sind ausschließlich über Email an info@weltklassik.de oder telefonisch unter 0211 9365090 möglich. Der Einlass beginnt um 16:30 Uhr.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren